Welle-Nabe-Verbindungen stoffschlüssig

Welle-Nabe-Verbindung geklebt

Kleben

Die Nabe wird mit einem Klebstoff auf die Welle geklebt. Der Spalt für den Kleber sollte 0,2mm nicht übersteigen. Bei warm aushärtenden Klebern sollte die Nabe den größeren Ausdehnungskoeffizienten besitzen damit sie beim Erkalten die Welle fest umschließt. Gut geeignet sind auch anaerobe Klebstoffe die unter Luftabschluss bei gleichzeitigem Metallkontakt kalt härten.
Die Torsionsspannungen über die Länge der Nabe sind zu beachten.

Autor: Uwe Koerbitz

Zurück

Lesen Sie weiter: kraft- und formschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen


Besucher 2017: